Antaios-Rundbrief 19/2017
Montag, 29. V.

Liebe Freunde, liebe Leser,

Der neue Wurf von Akif Pirinçci heißt Der Übergang und ist ab sofort erhältlich – in wenigen Tagen wird er von Akif selbst vorgestellt, in Schnellroda am 10. Juni und am Abend zuvor in Schkopau. Alle Infos gibt es hier. Und welche Literatur wäre besser zur Einstimmung geeignet als die bisherigen drei Antaios-Titel von Akif?

Gruß aus Schnellroda!
Götz Kubitschek

 

Akif Pirincci – Der Übergang (14 €)

Akif läßt sich nicht unterkriegen: Seine Bank kündigte ihm die Konten, der Buchmarkt boykottiert seine Werke – aber er macht weiter. Unnachahmlicher Humor und trotzige Angriffslust zeichnen den neuen Pirinçci aus: Der Übergang beschreibt jene selbstmörderische Abnormität, welche man den Deutschen mittlerweile als die neue Normalität verkauft. »Wer nicht fragt, ist dumm« hieß es früher. Heute lautet das Motto: »Wer zweifelt, ist tot«, zumindest gesellschaftlich. Der neue Pirinçci ist bereits lieferbar, hier bestellen, am besten gleich zwei: Ab 25 € liefern wir portofrei!

 

Akif Pirincci – Umvolkung (14 €)

Seit zwei Jahren treibt Deutschland den »Austausch« des eigenen Volkes voran. »Umvolkung« nennt Pirinçci das in Anspielung auf die verrückte Idee der Nationalsozialisten, ganze Volksgruppen wie Schachfiguren zu verschieben. Wollen wir zur Minderheit im eigenen Land werden oder wollen wir es nicht? Wollen wir unsere Lebens- und Rechtsordnung behalten oder wollen wir sie aufgeben? Bleiben wir vernünftig oder drehen wir durch? (Hier bestellen.)

 

Akif Pirincci – Akif auf Achse (14 €)

»Das Schlachten hat begonnen« – jeder erinnert sich an diesen Paukenschlag, der aus dem Krimi-Autor Akif Pirinçci über Nacht einen politischen Publizisten machte. Dieser Text ist hier in ungekürzter Form abgedruckt, neben 30 weiteren scharfzüngigen Texten. Mit dabei: »Immer Ärger mit Jonny«, einen Text, den die "Achse des Guten" damals nicht veröffentlichen wollte. Akif auf Achse: ehrlich, messerscharfe, witzig. (Hier bestellen.)

Telefonisch nimmt der Vertrieb unter 034632-904396 Ihre Bestellung entgegen. Bei einem Bestellwert bis zu 25 € betragen die Portokosten 1,50 €, ab 25 € ist die Lieferung portofrei. Ab 50 € Bestellwert legen wir Ihnen einen Antaios-Stoffbeutel gratis bei!

Diese E-Mail wurde an info@antaios.de gesendet.
Sie k├Ânnen sich hier vom Rundbrief abmelden.