Antaios-Rundbrief 32/2017
Donnerstag, 5. X.

Liebe Freunde, liebe Leser,

die reihe kaplaken ist das Herzstück unseres Verlags. 51 Bände sind bis dato erschienen, von denen 38 noch (oder, siehe unten, wieder!) lieferbar sind. Wir präsentieren diese Titel wie auch die Neuerscheinungen der Saison kommende Woche in Frankfurt auf der Buchmesse. Herzliche Einladung unsererseits, und: Lesen Sie Kositzas »Offenen Brief« an die Amadeu Antonio Stiftung, die auf der Messe extra uns gegenüber plaziert wurde.

Gruß aus Schnellroda!
Götz Kubitschek

 

 

Ernst Nolte – Am Ende eines Lebenswerks (8,50 €) – wieder lieferbar!

Der Historiker Ernst Nolte beweist in seinen letzten drei Reden die Kontinuität seines Denkens, das die Geschichtsschreibung des 20. Jahrhunderts entscheidend prägte. In allen drei Vorträgen ist die Frage nach der Verengung des Denkhorizonts deutscher Geschichtswissenschaft ein zentrales Thema. (Hier bestellen.)
 

Volker Mohr – Der Verlust des Ortes (8,50 €) – wieder lieferbar!

Der Schriftsteller Volker Mohr, in der Schweiz beheimatet, hält in seinem ersten kaplaken ein Plädoyer für das »Wohnen« und das Behaust-Sein – urkonservative Themen. (Hier bestellen.)

 

Joachim Fernau – Tausend Tage (8,50 €) – wieder lieferbar!

Der Bestseller-Autor Joachim Fernau war im Zweiten Weltkrieg als Kriegsberichterstatter der Waffen-SS eingesetzt. Etappendienst im eroberten Polen und Grundausbildung in der Leibstandarte Adolf Hitler: In seinen Fragment gebliebenen Erinnerungen schlägt Fernau einen ehrlichen und zugleich prüfenden Ton an. Erstveröffentlichung aus dem Nachlaß! (Hier bestellen.)


Bernard Willms – Philosophie der Selbstbehauptung (8 €) – wieder lieferbar!

Eine politische Standortbestimmung muß Anweisungen für das politische Handeln enthalten. Diese Anweisungen sind nur dann verantwortbar, wenn sie wiederum auf der Grundlage einer tiefsinnigen Lagebeurteilung ruhen. Willms leistet sie. (Hier bestellen.)

 

Frank Lisson – Widerstand (8 €) – wieder lieferbar!

Nach vielen Jahren wieder verfügbar ist Frank Lissons Widerstandsbrevier! Der Philosoph fragt darin nach den Möglichkeiten, die dem Einzelnen bleiben, wenn er sich den Formierungskräften der Masse nicht unterwerfen und den Überwachungs- und Versorgungsstrukturen des Staates widerstehen will. Was ist Widerstand, woher kommt das Recht zum Widerstehen und wie sieht der Vollzug aus? (Hier bestellen.)


Bernard Willms – Identität und Widerstand (8,50 €)

Die Frage nach dem Eigenen, dem Wir, dem Gemeinsamen und Identitätsstiftenden, ist mit allen verbundenen Konsequenzen in die Sphäre des Politischen zurückgekehrt. Was bedeutet Identität als Deutsche und Europäer? Was ist, wenn starke auf schwache Identitäten stoßen? (Hier bestellen.)

 

Thorsten Hinz – Literatur aus der Schuldkolonie (8,50 €) – wieder lieferbar!

Des deutschen Schriftstellers »gesellschaftliche Lage«, schrieb Alfred Andersch 1948, »ist mit einem kurzen Satz zu umreißen; er ist – und wird es für die kommenden Jahrzehnte sein – Angehöriger der intellektuellen Schicht eines halbkolonialen Volkes.« Aus der Halbkolonie Deutschland ist mittlerweile eine Schuldkolonie geworden, und auch sie produziert Literatur. Thorsten Hinz schrieb für die reihe kaplaken ihre Geschichte (Hier bestellen.)
 

Eugen Gottlieb Winkler – Ernst Jünger und das Unheil des Denkens (8 €) – wieder lieferbar!

Dies ist der geniale Jünger-Essay eines Frühvollendeten, der sich mit 24 Jahren das Leben nahm. Eine Entdeckung, nach Jahren wieder lieferbar! (Hier bestellen.)

 

 

Gesamtabnahme reihe kaplaken (8,50 €)

Der Begriff »kaplaken« stammt aus der Seemannssprache. Er bezeichnet die Zulage, die ein Kapitän nach erfolgreicher Fahrt über die vereinbarte Heuer hinaus erhält. Das »kaplaken«, das der Verlag Antaios verteilt, ist eine geistige Zulage für Selbstdenker: wegweisende Texte in handlichem Format, 64 bis 96 Seiten, fadengeheftet und günstig im Preis. Die reihe kaplaken erscheint staffelweise: Jede Staffel umfaßt drei Bändchen, deren Buchrücken die Antaios-Schlange abbilden. Wer die reihe kaplaken abonniert, bezahlt für jede Staffel nur 20 €, also etwa 6,50 € pro Band. Im Einzelbezug kosten die Bändchen 8 € oder 8,50 €. Derzeit kostet die Gesamtabnahme der reihe kaplaken 250 € (38 lieferbare Bändchen zu je ca. 6,50 €). Bestücken Sie Ihre Bibliothek mit dieser formal augenfälligen, inhaltlich wertvollen Reihe! (Hier bestellen.)

Telefonisch nimmt der Vertrieb unter 034632-904396 Ihre Bestellung entgegen. Bei einem Bestellwert bis zu 25 € betragen die Portokosten 1,50 €, ab 25 € ist die Lieferung portofrei. Ab 50 € Bestellwert legen wir Ihnen einen Antaios-Stoffbeutel gratis bei!

Diese E-Mail wurde an info@antaios.de gesendet.
Sie k├Ânnen sich hier vom Rundbrief abmelden.